So schließen Sie NovaBACKUP von Windows Defender Antivirus aus, um Backups zu beschleunigen

NovaBACKUP Professional / Server / Business Essentials
Zuletzt Aktualisiert: May 09, 2018 10:05AM PDT
Dieser Artikel beschreibt, wie Sie NovaBACKUP-Prozesse, Dateitypen und Programmordner von Windows Defender Antivirus ausschließen können. Dies verhindert, dass die Sicherungen durch den Windows Defender beeinträchtigt wird und beschleunigt die Sicherungen.
Auf der NovaStor Support Webseite finden Sie eine weitere, allgemeinere, Anleitung zum Ausschließen der NovaBACKUP Komponenten von anderen Antivirenprogrammen.

Dateitypen ausschließen (Dateierweiterungen):

.NBD
.NDD
.NDF
.NDI
 

Prozesse ausschließen (Executables):

nsService.exe
NovaBackX.exe
DRBackup.exe
Drdiag.exe

Pfade der Executables ausschließen:

C:\Programmdateien\NovaStor\NovaStor NovaBACKUP\nsService.exe
C:\Programmdateien\NovaStor\NovaStor NovaBACKUP\NovaBackX.exe
C:\Programmdateien\NovaStor\NovaStor NovaBACKUP\DR\DRBackup.exe
C:\Programmdateien\NovaStor\NovaStor NovaBACKUP\DR\x64\Drdiag.exe

Ordner ausschließen (Programmordner, die NovaBACKUP verwendet):


C:\ProgramData\NovaStor\
C:\ProgramData\TempDR

C:\Program Files (x86)\NovaStor\
oder für v18.0 und höher
C:\Program Files\NovaStor\


und auch das Verzeichnis für temporäre Dateien
- das Standardverzeichnis für temporäre Dateien wäre
C:\ProgramData\NovaStor\NovaStor NovaBACKUP\Temp

Hinweis:
Das Verzeichnis der Temporären Dateien kann in den Standardeinstellungen -> Erweiterte Optionen -> Option "Verzeichnis der Temporären Dateien:" in der NovaBACKUP-Software auf einen benutzerdefinierten Ordner gesetzt werden.  Stellen Sie sicher, dass Sie diesen Ordnerpfad ausgeschlossen haben, wenn Sie ihn anpassen.
Die Anweisungen für Windows Defender werden unten gezeigt, um die Ausnahmen hinzuzufügen.  Die hervorgehobenen Abschnitte zeigen an, worauf Sie klicken müssen, um die verschiedenen Ausschlussmethoden zu erhalten, die zu Windows Defender hinzugefügt werden können.

Laden Sie zunächst Windows Defender (Windows Defender Security Center) und klicken Sie dann auf das Schild-Symbol in der Windows Defender-Symbolleiste auf der linken Seite des Bildschirms, das im Screenshot hervorgehoben ist, und klicken Sie dann auf "Viren- und Bedrohungsschutz-Einstellungen", das unten markiert ist:





Sie sollten den obigen Bildschirm "Einstellungen für Viren- & Bedrohungsschutz" sehen.
Klicken Sie auf diesen Schriftzug.
Scrollen Sie nach unten bis zum Punkt "Ausschlüsse":





Klicken Sie auf "Ausschlüsse hinzufügen oder entfernen" und fügen die oben angeführten Dateitypen, Prozesse, Executables und Ordner per Schaltfläche "+" links neben "Ausschluss hinzufügen" zu. Wählen Sie "Prozess" und fügen Sie alle in diesem Artikel erwähnten Prozesse hinzu. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf die Schaltfläche "+ Ausschluss hinzufügen" und fügen Sie die beiden anderen in diesem Artikel beschriebenen Ausschlussmethoden nach dem Abschnitt Prozesse hinzu. Sie werden drei Ausschlussmethoden verwenden:
Dateityp, Prozess und Ordner. 

Wenn Sie eine ältere Version von Windows Defender verwenden, kann der Bildschirm "Ausschluss hinzufügen" etwas anders aussehen.


Hinweis:
Diese Anleitung geht davon aus, dass Sie ein Windows-Betriebssystem neuer als Windows XP oder Windows Server 2003 nutzen. NovaBACKUP 19.x unterstützt Windows 7 und höher für Workstation OS und Windows Server 2008 und höher für Server OS. Ältere Windows Versionen werden nicht mehr unterstützt.

 

NovaCare Status

NovaStor Support

Kontaktieren Sie uns

  • NovaStor E-Mail Support

    Klicken Sie hier um eine Supportanfrage an das NovaStor Support Team zu senden.

  • Telefon Support

    Wenn Sie NovaCare Premium besitzen, können Sie unsere Support Mitarbeiter auch direkt telefonisch erreichen:

    Telefon: +49 (40) 63809 - 989

    Montag bis Freitag
    09:00 – 17:00 CET (GMT+1)

TeamViewer